„Was bleibt, wenn das fliegende Künstlerzimmer nach einem bzw. mehren Jahren weiterzieht? Was hinterlässt der:die fliegende Künstler:in? Welche Produkte sind entstanden in der Zusammenarbeit zwischen Künstler:in, Schüler:innen und Lehrer:innen? Und: Welche Gedanken machen sich Künstler:in und andere beispielsweise über Kunst, das fliegende Künstlerzimmer und den Auftrag der Künstler:innen?“

Das alles und noch viel mehr haben wir unter „tools & theory“ für Sie gesammelt!

tools“ vereint die unterschiedlichsten Formate, von der Zeitung über kurze YouTube-Videos bis hin zu ausführlichen Erklärfilmen, entstanden in der gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen fliegendem:r Künstler:in, Schüler:innen und Lehrer:innen. Außerdem sollen die „tools“ alle Interessierten und Besucher:innen unserer Seite dazu einladen, selbst auszuprobieren oder sich einfach inspirieren zu lassen, kreativ zu werden – sei es im Schulalltag oder einfach so!

Unter „theory“ finden sich gesammelte theoretische Impulse zum fliegenden Künstlerzimmer, u.a. Eigenreflexionen der Künstler:innen und Reflexionen anderer über die Künstler:innen.