„Ob ein Mensch sich von den erworbenen Denkweisen und Informationen frei machen kann, um ohne deren Einfluss von vorne mit dem Denken zu beginnen und einen neuen Startpunkt zu erschaffen, ist die Kernfrage meiner künstlerischen Auseinandersetzung in meiner Zeit als fliegender Künstler. Nicht nur das Ergebnis, sondern insbesondere auch der Prozess, der Weg des Zurückkehrens zu diesem neuen Startpunkt, ist für mich sehr wichtig und wertvoll.“

Hassan Sheidaei, Artist-in-Residence 2022/2023

Hassan Sheidaei, Artist-in-Residence Schuljahr 2022/2023

Hassan Sheidaei (*1984) schloss 2019 sein Meisterschülerstudium an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Markus Löffler, Prof. Andree Korpys und Prof. Ingo Vetter ab und ist seitdem als freischaffender Künstler tätig. Videos und Videoinstallationen zählen ebenso zu seinen Arbeiten wie Rauminstallationen und Skulpturen. 2020 gewann er den Weißenburger Kunstpreis und den DA! Art-Award Preis, Düsseldorf. 2021 erhielt er das Artist-in-Residency-Stipendium in Marrum, Niederlande. Zuletzt waren Hassans Arbeiten in der Einzelausstellung „be quiet!“ in der Kulturkirche Bremerhaven zu sehen.

> Schule im Emsbachtal