Welche Schule im ländlichen Raum träumt nicht davon, ein Jahr lang eine*n Künstler*in in einem mobilen Atelier bei sich auf dem Schulhof wohnen zu haben?

Das Programm „Das fliegende Künstlerzimmer“ macht es möglich, dass Schüler*innen und Lehrerschaft die Chance bekommen, genau das zu erleben und gemeinsam mit einem*r Künstler*in ihre Kreativität entdecken und Neues im Unterricht oder darüber hinaus ausprobieren können!

Ab sofort können sich Schulen aller Schulformen im ländlichen Raum in Hessen für das FlieKüZi ab dem Schuljahr 2022/23 bewerben.

Die Voraussetzungen:

Die Schule muss sich im Vorfeld mit dem Schulträger (Landkreis) abgestimmt und dessen Einverständnis eingeholt haben. Der nämlich ist für die Übernahme der Bauantragstellung, die Vorbereitung der Stellfläche für das fliegende Künstlerzimmer, die Bereitstellung von technischen Anschlüssen und die Wasserversorgung zuständig.

Die Lehrer*innen und Schüler*innen müssen Lust auf das Projekt haben und Freude daran haben, mit dem*der Künstler*in zusammen zu arbeiten und gemeinsam Projekte zu realisieren.

Ein bis zwei Lehrer*innen der Schule erklären sich bereit, als schulische Koordinator*innen zu fungieren. Konkret bedeutet das: Sie koordinieren Prozesse, steuern die Kommunikation und sind Ansprechpartner*in für alle Beteiligten. Dazu zählt u.a., regelmäßig die Gesamtkonferenz zu informieren.

Auch die Zusammenarbeit mit der Prozessbegleitung des Hessischen Kultusministerium und der Projektleitung der Crespo Foundation sowie den anderen Kooperationspartnern muss die Schule garantieren.

Der Ablauf des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens im Überblick:

  • September 2021_Ausschreibung der drei fliegenden Künstlerzimmer im Amtsblatt 09/2021
  • November 2021_Bewerbungsschluss für interessierte Schulen
  • Bis Februar 2022_Auswahlverfahren der Schulen
  • Bis Mai 2022_ Auswahlverfahren der Künstler*innen
  • Juni/Juli 2022_ Start der Vorbereitungsworkshops

Am 5. Oktober findet von 15–16:30 Uhr eine Online-Info-Veranstaltung für alle interessierten Schulen statt. Hier geht’s zur Anmeldung!

Interesse? Hier kann Ihre Schule sich für das FlieKüZi bewerben!
Hier geht´s zur Ausschreibung des Hessischen Kultusministerium im Amtsblatt (Seite 135)!
Fragen? Sowohl das Team der Crespo Foundation als auch die Ansprechpartnerin beim Hessischen Kultusministerium helfen gerne!

Hessisches Kultusministerium
Büro Kulturelle Bildung:
Andrea Wandernoth
Telefon: +49 (0)69-38989 278
andrea.wandernoth@kultus.hessen.de

Crespo Foundation
Fliegendes Künstlerzimmer:
Friederike Schönhuth (Bereichsleitung)
Telefon: +49 (0)69 2710795-18
friederike.schoenhuth@crespo-foundation.de

Laura Kurtz (Projektreferentin)
Telefon: +49 (0)69 2710795-23
laura.kurtz@crespo-foundation.de