Die Integrierte Gesamtschule Wollenbergschule Wetter

Die IGS Wollenbergschule Wetter ist eine integrierte Gesamt- und Ganztagsschule mit rund 650 SchülerInnen und 70 LehrerInnen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Als Schule der Region bietet sie die Bildungsgänge Gymnasium, Realschule und Hauptschule an. Die IGS ermöglicht alle Abschlüsse vom Übergang in die gymnasiale Oberstufe über den Haupt- und Realschulabschluss bis hin zum berufsorientierten Abschluss. Besonderen Wert legt die Schule auf die bestmögliche Potenzialentfaltung aller Kinder in Bezug auf ihre individuellen Begabungen, die Fach- und Sozialkompetenz sowie auf eine moderne Pädagogik, die insbesondere Verantwortungs- und Selbstbewusstsein sowie Selbstständigkeit und Kreativität der Lernenden fördert. Dabei wird dem projektorientierten und fächerübergreifenden Arbeiten viel Raum gegeben. Barrierefreiheit und Achtung der Menschenrechte in einem zukunftsorientierten Unterricht gehören zum Selbstverständnis der IGS Wollenbergschule. Die Schule bietet insbesondere in den Profilschwerpunkten MINT, Kunst/Kultur/Musik, Sport, Medien und Globalisierung/Nachhaltigkeit vielfältige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten. Seit dem Schuljahr 2017/2018 ist die IGS Wollenbergschule Wetter Trägerin des hessischen „Gütesiegels für Schulen, die hochbegabte Schülerinnen und Schüler besonders fördern“. Als Schule, die sich im Bereich Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung besonders engagiert, besitzt sie darüber hinaus seit vielen Jahren das Zertifikat „Umweltschule – Lernen und Handeln für unsere Zukunft“. „Das fliegende Künstlerzimmer“ gastiert seit Beginn des Schuljahres 2018/2019 auf dem Schulgelände der IGS Wollenbergschule in Wetter.

> www.igswollenbergschule.de

„Beim ‚fliegenden Künstlerzimmer‘ ist der Funke sofort übergesprungen. Mir war sehr schnell klar: Das Projekt ist etwas Einmaliges, etwas Besonderes. Und vor allem: Dieses Projekt passt zu uns!“
(Barbara Burggraf, Schuldirektorin der IGS Wollenbergschule Wetter)


Foto: Jessica Schäfer